Erntedank

Komm, wir finden einen Schatz - Familiengottesdienst an Erntedank mit Abendmahl für Klein und Gross. Am Sonntag, den 2. Oktober 2016 um 10.00 Uhr in der Andreaskirche. Wer mag, darf ein Obst oder Gemüse mitbringen.

Im Anschluss an den Gottesdienst verkaufen die Konfirmandinnen und Konfirmanden Brot, zugunsten der Aktion "5.000 Brote - Konfis backen Brot für die Welt", unterstützt von der Bäckerei Augenstein.

  

 

Gottesdienste »

Vorstellung Pfarrer Fritjof Ziegler

Musik, Segeln, Skilanglauf. Das sind meine privaten Hobbys. Aber was macht mich als Pfarrer aus? Unter anderem die Leidenschaft, die Welt nicht einfach so hinzunehmen, wie sie ist.

 

Fritjof Ziegler, 48 Jahre, verheiratet, ein Kind (12)

  

Es ist eine besondere Konstellation, die mich dazu gebracht hat, für eine begrenzte Zeit als "Springer" auf einer halben Stelle zu arbeiten. Es hat mit einer zweiten Berufsausbildung meiner Frau zu tun - und dem daraus folgenden Wunsch, mich für eine begrenzte Zeit hauptverantwortlich um Haushalt und Tochter zu kümmern. Das wäre bei meiner letzten Pfarrstelle in Titisee-Neustadt nicht möglich gewesen. Der Landeskirche bin ich dankbar, dass sie das mit meinem Einsatz als Vertretungspfarrer zunächst in Pforzheim-Würm und nun in Dietlingen möglich gemacht hat.

Aufgewachsen im Nordosten von Baden, habe ich nach zivilem Ersatzdienst Theologie studiert in Bochum, Wuppertal, Montpellier (Südfrankreich) und Heidelberg. Seit 2002 bin ich ordinierter Pfarrer. Wenn ich nun in Dietlingen Pfarrerin Lieb in der Elternzeit helfe und mich so gut es geht in die vorhandenen Strukturen einbinde, wird vermutlich trotzdem auch mal die eine oder andere Eigenheit von mir sichtbar werden - zum Beispiel bei den Liedern, mit denen ich versuche den Gottesdienst in seiner hergebrachten Form lebendig werden zu lassen. Möglicherweise stoßen Sie auch auf konservative Elemente - schließlich habe ich als Pfarrerskind noch das Gemeindeleben in den Knochen, wie es in den 1970ern war.

Da ich weiterhin in Würm wohne, erreichen Sie mich am leichtesten über mein Dienst-Handy: 0176 / 83 58 34 42. Weil ich auch da nicht jederzeit drangehen kann, bitte ich um eine kurze Nachricht - sei es, dass ich irgendwo im Dienst bin oder beim Kochen zuhause.    

 

 

Ökumenischer Gebetsweg

Gemeinsam unterwegs - auch in diesem Jahr veranstalten die Katholische Kirchengemeinde Keltern und die Evangelische Kirchengemeinde Keltern-Dietlingen einen ökumenischen Gebetsweg am 3. Oktober 2016.

 

  

Der Gebetsweg beginnt um 18.30 Uhr in der Evangelischen Andreaskirche in Dietlingen.

Herzliche Einladung.  

 

 

Die gute Stube

"Die gute Stube" in der Oberen Talstraße 2 in Dietlingen sucht:

T-Shirts, Hemden, Hosen, Sportschuhe und Sportsachen für Jungs und Männer.

Kleider- und Schuhspenden können während der Öffnungszeiten abgegeben werden:
Dienstag / 15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Samstag / 10.00 Uhr - 13.00 Uhr

 

 

"Die gute Stube" soll mehr sein als ein Second-Hand-Laden für Kleider und Schuhe für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Sie soll ein Ort der Begegnung werden zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Generationen.

Kleider und Schuhe werden gegen eine kleine Spende abgegeben, die Projekten des Arbeitskreises Flüchtlinge Keltern zugute kommt. Wer mehr geben kann bzw. möchte als die angegebenen Richtpreise, darf dies gerne tun.

Bitte nur gewaschene und intakte Kleidung. An der schwarzen Tafel rechts neben der Ladentür und in Aufrufen in den Gemeindenachrichten sehen Sie, was aktuell gebraucht wird.

Der Arbeitskreis "Flüchtlinge in Keltern" bedankt sich für Ihre Unterstützung.  

 

 

EKD Kirchen-App

Smartphones und Tablets finden mehr und mehr Verbreitung. Sie werden bald alle Handys ersetzen. Offene Kirche sind ein touristischer Anziehungspunkt. Die Landeskirchen und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) möchten die Offenen Kirchen besser erschließen und dabei Smartphones verwenden, da immer mehr Menschen diese stets bei sich tragen. Dazu wurde ein Programm entwickelt, das auf Smartphones läuft (Application, abgekürzt App). Auch eine mobile Webseite ist geplant.

 

Zum Download klicken Sie auf das Logo.

 

Diese App erlaubt es, auf dem Smartphone über eine Umkreissuche Offene Kirchen in der Nähe zu finden. Bei teilnehmenden Kirchen gibt es teilweise eine Kirchenführung auf dem Smartphone. Dazu kann man (teilweise) mit einem Grundriss Stationen der Kirche anklicken und dazu eine akustische Erklärung erhalten.  

 

 

Aktueller Monatsspruch - September 2016

Gott spricht: Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte.
Jeremia 31, Vers 3